Nico Holter war jahrelang eine feste Größe im Sportreporter-Team bei ntv, bereits seit 2008 war er regelmäßig für den Nachrichtensender im Einsatz. Jetzt hört der 42-Jährige als Moderator auf, wie er selbst gestern live während einer Moderation gesagt hat. Er wird zum Jahreswechsel eine neue berufliche Herausforderung off air bei RTL Deutschland annehmen. Die Kölner machen es dabei aber spannend und wollen noch nicht bekannt geben, was genau seine neue berufliche Tätigkeit sein wird. Eventuell stehen also wegen Umbaumaßnahmen noch weitere Wechsel bevor.

Holter verbrachte einen großen Teil seines berufliches Lebens bei RTL. Nach seinem Studium der Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Medien und Kommunikation volontierte er bereits bei ntv und konzentrierte sich schon in dieser Zeit auf die Sportberichterstattung.  Zuvor arbeitete er für den WDR bei der Sportschau. Als Printmedienjournalist war er schon für den Kölner „Express“ und für die „Rheinische Post“ als Journalist tätig. (dh)

Foto: RTL Deutschland