Wachwechsel bei der Springer-Zeitschrift „Metal Hammer“: Nach insgesamt fast 20 Jahren geht der bisherige Herausgeber und Chefredakteur Thorsten Zahn und übergibt an Sebastian Kessler (oben im Foto).

Zahn war wegen seiner langjährigen Tätigkeit sozusagen das Gesicht der Metal-Zeitschriftenbranche. Nur zwei Jahre legt er zwischen 2009 und 2011 mal eine Pause ein und übergab die E-Gitarre an Christof Leim, kehrte aber überraschend wieder zurück. Wohin es den 50-Jährigen jetzt zieht, ist derzeit noch nicht klar. Er will dem Metier aber treu bleiben und freut sich auf neue Herausforderungen im Rock’n’Roll-Business. Axel Springer sagt, er gehe „auf eigenen Wunsch und im allerbesten gegenseitigen Einvernehmen“.

Die Metal-Zeitschrift war für Zahn „eine Verbindung von Leidenschaft und Beruf“.

Das Musikmagazin für Hardrock und Heavy Metal mit langer Historie, es erscheint seit 1983, wird also nun von Sebastian Kessler geleitet. Der 38-Jährige will dem Zeitschriften-Motto „Maximum Metal“ treu bleiben und auch im digitalen Bereich neue Riffs spielen: „Ich freue mich darauf, Metal Hammer in Print, Digital sowie Live-haftig in die Zukunft zu führen: Hauptsache, laut!“

Und was hört so ein „Metal Hammer“-Chefredakteur? Na klar – Metallica! Auf einer Website gibt der neue Boss seine Lieblingsalben an und das zweite Studioalbum der Band „Ride the Lightning“, 1984 veröffentlicht, hat es ihm besonders angetan. Wer reinhören möchte, kann das hier tun:

Fotos: Axel Springer

Last Updated on 17. Dezember 2021 by Daniel Häuser