Das gab es noch nie: eine der wichtigsten Branchenveranstaltungen der Kommunikationsbranche findet nicht wie gewohnt im Februar, sondern erst im April statt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der reale Best-Brands-Event von ProSiebenSat.1 und der Agentur Serviceplan im letzten Jahr noch ausfallen, die Preise wurden virtuell verliehen.

Damit in diesem Jahr wieder ein Branchentreffen mit vielen Prominenten möglich ist, wurde die Veranstaltung auf den 26. April verschoben. Gefeiert wird wie gehabt im Bayerischen Hof in München, die Location wird sich also nicht ändern. So erhält die Auszeichnung der besten Marken Deutschlands wieder einen angemessenen Rahmen.

Gibt es künftig viele Branchentreffen nur noch von O bis O? Also von Ostern bis Oktober? Jedenfalls verlegen gerade etliche Veranstalter ihre Planungen in den späten Frühling, Sommer oder Frühherbst um planbarere Bedingungen zu haben. (dh)

Foto: Serviceplan

Last Updated on 21. Januar 2022 by Daniel Häuser