Vor rund zwei Jahren gründete der frühere „GQ“-Chefredakteur Tom Junkersdorf die Agentur Off-Script, bei der er Luxus-Lifestyle-Marken mit hochkarätigen Persönlichkeiten zusammenbringen wollte. Mittlerweile stellen sich erste Erfolge ein. So hat er vor kurzem den wohl derzeit besten Basketballer der Welt, Giannis Antetokounmpo, mit der Uhrenmarke Breitling zusammengebracht. Ein über mehrere Jahre laufender Deal.

Und so tritt der NBA-Spieler jetzt als stolzes Mitglied des Breitling-Squads am New Yorker Times Square auf. „Unfassbar zu erleben, wenn die eigene Idee plötzlich den ganzen Times Square ausleuchtet. Larger than any Magazine“, sagt Junkersdorf begeistert.

Die Kampagne läuft aber natürlich nicht nur in New York, sondern weltweit mit verschiedenen Motiven. Mittlerweile hat für Junkersdorf die Agentur Off-Script oberste Priorität. Vom Journalismus will er aber weiterin nicht loslassen, nach wie vor ist Junkersdorf Editor at Large bei Springers Modetitel „Icon“. (dh)