Lange nichts gehört von Christiane Wolff, nachdem sie im vergangenen Jahr das Führungsteam der Agenturgruppe Dentsu verlassen hatte. Jetzt kommt sie mit einer neuen Unternehmung zurück. Aktuell baut die frühere Serviceplan-Kommunikationschefin eine neue Boutique-Agentur für strategische CxO-Positionierung auf. Und zwar unter dem Dach der PMMG Gruppe. Das Unternehmen kombiniert beispielsweise Überblick und Analyse von Beratern mit der Kreativität und Kommunikation von Agenturen. PMMG wird von Christian Hoste, Simon A. Schmidt und Christof Macke geleitet.

Mit der neuen Agentur, die demnächst auch einen eigenen Namen bekommen soll, will Wolff die komplette Klaviatur der Kommunikation bespielen. Von der strategischen Marken- und Unternehmens-Kommunikation für Start-ups bis zur CxO-Positionierung. Außerdem sollen Marken und Menschen auf ihrem Weg in die Öffentlichkeit unterstützt werden. Zu diesem Thema hat die Gründerin („Crafty“) gemeinsam mit Nicole Kremer zwei Publikationen in diesem und im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht: „Marketeer in Transformation“ sowie „C-Level auf Zukunftskurs. Wie Sie Ihr Profil stärken und Ihre Position stärken.“

Im Münchner Gesellschaftsleben wird Wolff weiterhin aktiv sein. Unter anderem hat sie sich kürzlich der Summit Society angeschlossen. Ein neuer Club vom Medienunternehmen Weimer Media Group, bei dem Wolff jetzt Ambassadorin ist. (dh)