Der berüchtigte Pater Noster im Berliner Springer Hochhaus (hier stürzte schon so mancher Medienmanager) hat ernsthafte Konkurrenz bekommen: Wie der Clap-Redaktion bei einem Besuch auffiel, wird einer der Aufzüge zu wichtigen Anlässen immer unter ein bestimmtes Motto gestellt. Wie etwa hier …

springer fahrstuhl2

… oder hier …

springer fahrstuhl 3

Wir sind gespannt, wann „Bild“-Konzeptkünstler Kai Diekmann hier für einen Tag sein Büro aufschlägt. Das WLAN scheint dort jedenfalls zu funktionieren. (Bulo)