Nachdem die Motor Presse Ende 2017 ihr „Bier“-Magazin überraschend eingestellt hat, bleibt das Genre dem Print-Bereich weiter erhalten. Die Mixology Verlags GmbH bringt nämlich in der nächsten Woche Donnerstag ein neues Fachmagazin rund um den Gerstensaft heraus. „Bier, Bars & Brauer“ heißt die Neuerscheinung der Berliner, die mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren zum Preis von 9,50 Euro vierteljährlich an den Start gehen.

Die Themen des ersten Hefts hören sich schonmal ganz süffig an: „Wir beschäftigen uns mit den Schwächen des deutschen Pfandsystems, haben uns die besten Bierbars Kopenhagens ‚ertrunken‘  und analysieren den Trend-Bierstil New England Style India Pale Ale“, so der Verlag. Die Zeit sei eben reif, für eine neue Art über Bier zu sprechen. Chefredakteure des Titels sind Juliane Reichert und Helmut Adam (im Foto). „Bier, Bars & Brauer“ ist neben Mixology, dem Magazin für Barkultur, das zweite Magazin des Mixology Verlags. Es wurde von zwei Bartendern gegründet. (dh)

Fotos: Mixology