„Der vermutlich romantischste Fast-Sex-Film des Jahres“ … „Ein Rührstück hart an der Grenze zu FSK18“ … „Wenn Vati Mutti einen bläst“ … so oder so ähnlich dürften die Pressestimmen auf dem Blu-ray-Cover lauten, wenn es sich beim neuesten Streifen von Romance TV um einen abendfüllenden Spielfilm handelte. Und obwohl das nicht der Fall ist, lohnt sich ein Blick in den Clip – vor allem für die, die gern selbst Filme machen. Denn mit „Romantik ist, was du draus machst!“ wirbt der Münchner Sender ab heute für die Teilnahme am nächsten Kurzfilmwettbewerb „Blaue Blume“, dessen diesjährige Preisverleihung gerade in Berlin stattfand.

Wir zeigen den 30-sekündigen (jugendfreien) Director’s Cut exklusiv vorab! Okay, der war nicht ganz so schwer zu bekommen. Zeichnet für Konzept und Umsetzung doch Gary Glotz verantwortlich – die Bewegtbildmöglichmacherei von Clap-Herausgeber Peter Bulo Böhling und Markus von Luttitz. Also bitte: Taschentücher bereithalten, Ton voll aufdrehen, zurücklehnen und los geht’s:

(Red) Illus: Bulo, Video: Romance TV