Seit 2002, fast sein ganzes Arbeitsleben lang, war Axel Mattis bei ProSiebenSat.1 angestellt, zumeist in Führungspositionen. Zunächst als Projektmanager, später als Leiter Marketing Entertainment und Leiter Marketing Commerce. Zuletzt war er Leiter Mandates & Partners. Jetzt hat er die Unterföhringer verlassen. Seit Anfang August ist Mattis nicht mehr in Unterföhring anzutreffen, der TV-Experte hat sich als Marketing Consultant selbstständig gemacht. 

Auch von Mattis‘ ehemaligen ProSiebenSat.1-Kollegen Sebastian Kahlich gibt es etwas Neues. Erst Anfang des Jahres wechselte dieser von ProSiebenSat.1 zum Ticketriesen Ticketmaster. Nun hat er dort bereits einen Aufstieg vollzogen. Weil die Berliner die Bereiche Marketing und Sales noch enger miteinander verknüpfen wollen, erweitert der Medienfachmann sein Aufgabengebiet. Er wird neuer Director Sales & Marekting, zuvor war er Director Music & Entertainment. Miriam Schlüter, neun Jahre in Kahlichs neuer Position, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. (dh)