Der frühere Sky-Unternehmenssprecher Ralph Fürther hat einen neuen Job. Nachdem sein Vertragsverhältnis mit dem Pay-TV-Unternehmen vor kurzem nach über 20 Jahren Zugehörigkeit endete, geht er jetzt ein neues berufliches Abenteuer an. Seit ein paar Tagen hat der gebürtige Nürnberger sich der Wolfram Winter-Agentur 3Winters angeschlossen.

„Sechseinhalb Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Wolfram Winter bei Sky. Wir haben gemeinsam Sky neu positioniert. Vom ‚defizitären Bezahlsender aus dem tristen Unterföhring‘, dem einstigen Synonym von Sky unter anderem bei dpa und ‚Handelsblatt‘, zum angesehenen Entertainment-Unternehmen“, sagt Fürther, der auch wirtschaftlich erfolgreiche Zeiten bei Sky erlebt hat. Fürther war jahrelang Stellvertreter von Wolfram Winter und übernahm seinen Job im Juli 2017.

Jetzt arbeitet der 55-Jährige für neue Kunden, die spezielle Beratung brauchen oder suchen. „Corona hilft uns aktuell sogar bei der Kundengewinnung, denn die kommunikativen Aufgabenstellungen bei den Unternehmen sind seit März komplexer geworden“, erklärt Fürther. Der Franke freut sich schon auf den 2. Oktober. An diesem Tag trifft sich das gesamte aktuelle Team der 3Winters GmbH zu einem gemeinsamen Ganztages-Workshop in der Augustenstraße.

Der ausgebildete Verlagskaufmann und Werbebetriebswirt war zuvor unter anderem Redakteur und Kommentator bei Eurosport und Sat.1 sowie Medien- und Marketingmanager bei der Deutschen Eishockey Liga. (dh)

Foto: privat