Fast sein ganzes Berufsleben lang war Frank de Groot bei der WDR Mediagroup tätig. Jetzt, nach rund 14 Jahren, verlässt er als Leiter Marketing den Kölner Werbezeitenvermarkter. Offensichtlich will er sich neuen Herrausforderungen außerhalb des Unternehmens stellen. „Ich bin sehr aufgeschlossen und gespannt, wohin mich die Reise führen wird“, schreibt de Groot in einer Abschiedsmail.

Nun will er wahrscheinlich ganz neue Wege einschlagen, wie seinem Schreiben zu entnehmen ist. Womöglich geht er deshalb nicht zum ARD-Vermarkter AS&S. Dort war er bereits von 2002 bis 2006. (dh)

Foto: Linkedin