Die Corporate-Website von Gruner + Jahr wurde, wie bereits berichtet, vor kurzem abgeschaltet. Mitsamt dieser Maßnahme gibt es nun eben auch die Rubrik mit den Presse-Ansprechpartnern nicht mehr. Das würde in dieser Form allerdings auch wenig Sinn machen, denn in der Kommunikation werden gerade in vielen Bereichen die Zuständigkeiten neu geregelt.

Grundsätzlich gibt es drei neue Säulen in der Unternehmenskommunikation:

1. Den Bereich Unterhaltung leiten rückwirkend zum 1. Juli 2022 Julia Kikillis und Claus Richter.

2. Den Bereich Information und Sport leiten künftig rückwirkend zum 1. Juli 2022 Bettina Klauser und Sabine Grüngreiff (links im Bild).

3. Den Bereich Unternehmenskommunikation leiten künftig rückwirkend zum 1. Juli 2022 Kerstin Jaumann und Christine Haller.

Gesamt­verantwortlicher Bereichsleiter Kommunikation bleibt Frank Thomsen. Maike Pelikan (rechts im Bild), bislang in der Markenkommunikation bei Gruner + Jahr verantwortlich (u.a. „Brigitte“) wird Stellvertreterin im Bereich Information und Sport.

Damit kommt nun etwas mehr Klahrheit in die neuen Strukturen, die wohl auch an anderen Stellen im Unternehmen gerade neu justiert werden. Die Clap-Infos werden vom Unternehmen bestätigt.

Ergänzend ist für den Moment noch zu sagen, dass alle Gruner + Jahr-Mitarbeiter wohl in der nächsten Woche eine neue RTL-E-Mail-Adresse bekommen. Dass die alten G+J-E-Mail-Adressen dann noch gültig bleiben ist eher unwahrscheinlich. (dh)

Fotos: LinkedIn

 

 

Last Updated on 16. September 2022 by Daniel Häuser