Mehr Kongress, weniger Messe. So will die Kölner Onliner-Veranstaltung künftig wahrgenommen werden. Zuletzt gingen überschaubar viele inhaltliche Impulse aus. Zum Start im September wird aber nun mächtig aufgerüstet: Unter der nicht gerade zurückhaltenden Überschrift „The Elite“ steht auf der neuen Programmwebsite „Die dmexco ist zwei Tage lang der Nabel der digitalen Welt“. Und das protzen geht noch weiter: Weltweit gebe es kein ähnlich breit aufgestelltes und erstklassiges Lineup mit den innovativsten Managern und Vordenkern der globalen Digitalwirtschaft. Ganz so einmalig ist das Programm doch nicht, einige Highlights sind aber dabei:

The Future Media DNA

Hier könnte Springer-Manager Andreas Wiele Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Jedes seiner Worte dürfte allerdings nach dem Ausverkauf der Springer-Presse auf die Goldwaage gelegt werden. Thomas Hesse (Bertelsmann), Philipp Justus (Google), Christian Schmalzl (Ströer) und Sky-Chef Brian Sullivan sorgen für eine hochkarätige Ergänzung.

The Impact Technology of creativity

Großspurig kündigen die Veranstalter einen „1:1-Showdown“ an. Agentur-Enfant terrible Amir Kassaei gegen Jung-von-Matt-CEO Peter Figge. Gerade DDB-Worldwide-Chef Kassaei ist selbstverständlich immer für eine steile These gut. „Zeit Online“-Chefredakteur Jochen Wegner will die beiden Cowboys im Zaum halten.

Spotlight-Interview

Als besondere Attraktion gilt der Auftritt von G+J-Chefin Julia Jäkel. Sie darf in einem Gespräch mit „Zeit“-Mann Götz Hamann mutmaßlich Teile ihres Digital-Plans verraten. Wird sie aber wohl nicht – und es dürften auch nicht allzu viele kritische Fragen zu erwarten sein.

Das qietschbunte Image der Messe dürfte dennoch nicht so leicht abzustreifen sein. Zu laut ist oft das Getöse drumherum, während der Wiesnzeit war mal vor zwei Jahren die halbe Messehalle voller Dirndl oder Lederhosen. Dennoch, es könnte eines der besseren Kongressjahre in der Kommunikationsbranche werden, auch die Medientage München streben ja bekanntlich Veränderungen an.

(dh) Foto: Screenshot dmexco.de