Halligalli auf den Münchner Medientagen: Der ProSiebenSat.1-Moderator Klaas Heufer-Umlauf wird am 22. Oktober dafür sorgen, dass die Medienmacher nicht durcheinanderquatschen und den Kongress mit der großen Runde als Auftaktveranstaltung eröffnen. Das erfuhr Clap aus sicherer Quelle. Der A-Promi Heufer-Umlauf steht dabei im Gegensatz zu den bisherigen Moderatoren, die vorwiegend einem Fachpublikum bekannt waren: Zuletzt gab sich „taz“-Frontfrau Ines Pohl die Ehre, davor die neue „Wiwo“-Chefin Miriam Meckel, deren Vorgänger Roland Tichy und natürlich „Focus“-Herausgeber Helmut Markwort.

Der Branchenevent setzt damit offenbar auch auf den Unterhaltungs- und Publikumsfaktor. Ob Klaas ohne Joko über die gewohnte Distanz von gefühlten drei Stunden gehen wird, oder ob die Eröffnungsrunde die von vielen langersehnte Kürzung erfahren wird, bleibt abzuwarten.

(Bulo/Daniel Häuser) Foto: Marcus Hoehn