Morgen geht es im linearen Fernsehen los, die zweite Staffel von Bad Banks läuft im ZDF. Wir haben uns schonmal in der ZDF-Mediathek umgeschaut und kennen schon die Sprüche der Serie, die für die Teilnehmer der Kommunikationsbranche von Interesse sein sollten. Das macht schon deswegen Sinn, weil manches Mal nicht nur schnell, sondern auch manchmal ziemlich undeutlich gesprochen wird. Damit die besten Ansagen nicht untergehen, leaken wir hier die besten Sprüche schon mal vor der heutigen Ausstrahlung. 

„In Berlin bauen Sie diesen Inkubator auf. Und wir warten hier auf den Untergang“

 

„Das ist diese shice Digitalisierung. Das habe ich doch schon immer gesagt.“

 

„Also Klartext: wir brauchen schnelle Ergebnisse. Mir dauert das viel zu lange, bis Sie ihr Startup hier aufgebaut haben.“

 

 

„Du hast die ganze Zeit Fin21 als großen Feind verkauft. Wir sind uns aber ganz sicher, dass das alles nur PR-Strategy war.“

 

„Selbst ich muss hier nach meiner Position suchen. Ich bin der Head of Business Development, obwohl der Laden dafür viel zu klein ist.“ 

 

„Was macht ein Sales-Guy überhaupt bei einem Fintech. Habt ihr überhaupt Verwendung für den?“

 

„Alle labern davon, dass man der erste sein muss, der launcht. Das ist alles Bullshit. Am Ende setzt sich der durch, der den besseren Code hat.“

 

„Wir haben massiv in den Inkubator in Berlin investiert. Um diese Bank auf die Zukunft vorzubereiten, nicht auf die Vergangenheit.“ 

 

„80 Prozent von denen haben wahrscheinlich in kürzester Zeit die größte Krise ihres Lebens. Er hier zum Beispiel: Sagen wir zwei, drei Wochen. Dann ist sein Startup im Arsch und er wahrscheinlich hochverschuldet.“

 

 

„Nutzen Sie das, um den Leuten hier zu zeigen, dass Sie eine Führungskraft sind. Sonst schmeiß ich Euch raus.“

 

„Wozu brauche ich Sie als Co-Chefin, wenn Sie nur überteuerte Leute hier reinholen wollen.“

 

„Frankfurt halt. Gestern bin ich das erste Mal in einem Restaurant bedient worden.“

 

„Ihr jungen Leute wollt alle Disruption und so… Frag doch mal den Taxifahrer, ob es nicht fortschrittlichere Wege gibt, als ein Auto zum Fahren zu Benutzen. Oder vielleicht gibt es auch fortschrittlichere Wege zum scheißen.“ 

 

„Zeig uns, dass Du der CEO von Fin21 sein willst, dass Du an Fin21 glaubst. Zeig uns Dein Feuer!“

 

 

In der ZDF Mediathek werden die sechs Folgen übrigens vergleichsweise lange, bis zum 31.Juli 2020 abrufbar sein. Bei der ersten Staffel folgte eine Zweitauswertung bei Netflix.

Fotos: ZDF