„Kids in Amercia“, „You keep me hanging on“ oder „View from a Bridge“ waren die Hits von Kim Wilde. Alles Ohrwürmer. Chefredakteur und Medienunternehmer Christian Kallenberg hatte zwei Cover seiner Neuauflage der Zeitschrift „Pop/Rocky“ im handel, eines mit Dieter Hallervorden und eines mit der der 80er Jahre Ikone. Letztere kam so gut an, dass der Berliner nun auf die Idee kam, eine limitierte Premium-Edition auf den Markt zu bringen.

Die reguläre Version mit Kim Wilde auf dem Titel war vierlorts ausverkauft, deswegen druckt Kallenberg jetzt noch mal auf hochwertigem Papier (200g Umschlag, 90g Poster) nach. Die spezielle Ausgabe kostet 9 Euro, ist nicht im Handel, sondern nur exklusiv in einem Shop erhältlich und limitiert auf 1.000 Stück. Sie unterscheidet sich bis auf eine Farbänderung auf dem Titel allerdings inhaltlich nicht vom ursprünglichen Heft. 

Für die „Die Hard-Fans“ der Zeitschrift gibt es seit kurzem sogar noch etwas anderes haptisches im Angebot. In Kooperation mit Inkicks.de sind die POP Rocky Chucks erschienen. „Chucks und POP Rocky – ich finde, das passt einfach super zusammen“, sagt Chefredakteur Kallenberg. (dh)

Fotos: Welikemags, Inkicks.de