Ein gruseliges Werbedingens verschickt derzeit der Münchner Pay-TV-Sender Fox (siehe oben). Doch nicht die gewollt blutrünstige Assoziation zur Kultserie „The Walking Dead“ macht uns Angst. Nein, vielmehr die Tatsache, dass es im Allgemeinen als äußerst Freundschaft-gefährdend gilt, Messer zu verschenken, da diese eben auch Verbindungen zerschneiden. Aber ebenfalls bekannt: Gibt der Beschenkte eine gültige Münze zurück, um den potenziellen Zombie-Killer symbolisch abzukaufen, bleibt die Bande bestehen. Ist das Ganze dann am Ende einfach ein neues Zwangs-Erlösmodell für den Sender? Wie auch immer, liebe Fox’ler: Holt euch den Euro doch bitte persönlich ab – am besten im neuen Clap-Club, der bald eröffnet. Dort bekommt das Geschneide-Geschmeide nämlich einen Ehrenplatz neben Hubsis Hochprozentigem und ein paar saufenden Männchen aus Mainz. Doch dazu demnächst mehr …

Messer_2

(Bulo) Foto: Bulo