„To be announced“ heißt es seit kurzem im Profil eines bekannten sozialen Netzwerks beim Zeitschriftenfachmann Alexander Kratz. Nach etwas mehr als zwei Jahren hat er das Verlagsunternehmen Jalou Media („L’Officiel Hommes“) verlassen. Die Berliner müssen sich wieder einen neuen „Publisher Sales“ suchen. Kratz kümmerte sich um das nationale und internationale Kundengeschäft.

Was aber in diesem Zusammenhang interessant sein dürfte: Geht Kratz nun auch wieder zurück nach München, wo er auch weiterhin seinen Lebensmittelpunkt haben dürfte? Bei „Madame“ stehen zwar nach der kürzlich genehmigten Übernahme durch die Bauer Media Group einige Veränderungen ins Haus. Doch dort wird es nach Angaben des Verlags eine andere personelle Strategie geben. Insofern bleibt es spannend, wo der erfahrene Kratz demnächst eine Rolle spielen wird. (dh)