Jahrelang graute es so manchem Besucher in Unterföhring vor einem Besuch der vielen ansässigen Medienunternehmen. Warum? Die Parkplatznot machte aus jedem Treff vor Ort so manches Mal ein Geduldsspiel. Auch viele Mitarbeiter kamen Wohl oder Übel lieber mit der Bahn, als sich auf einem der schlammigen Schotterplätze einen Stellplatz zu suchen. Viel wertvolle Zeit, die dadurch ungenutzt verstrich.

Doch bald könnte die große Not ein endgültiges Ende haben. Denn die Tiefgarage am Bürgerfestplatz steht angeblich kurz vor der Eröffnung. Die Fertigstellung ist noch vor dem Unterföhringer Bürgerfest geplant – und dieses ist bereits für Mitte Juni angesetzt. Bei einem Vor-Ort-Besuch (siehe Foto) sah es zwar noch so aus, als ob es noch überirdisch einiges zu tun wäre. Aber offensichtlich sind die 511 Stellplätz in der Tiefgarage schon fast fertig. Geplant sind zudem auch noch 489 oberirdische Stellplätze als „Veranstaltungsfläche“, wie auf dem Schild zu lesen ist.

20180530_103144

Ohnehin wurden auf dem Unterföhringer Medienareal in den letzten Jahren viele neue Parkplätze geschaffen. Teilweise wurde ein großer Stück Medienwiese geopfert.

Foto/Text: dh