Eigentlich ging es nur um eine Distanz von 50 Metern. Um den kurzen Transfer von der Kongresshalle (Congress Hall Stage) ins Verkehrszentrum (Museum Stage) bei Burdas DLD in dieser Woche. Aber offensichtlich wechselten die Besucher bei frostigen Temperaturen so oft die beiden Veranstaltungszentren, dass es einfacher war ein paar Jacken zur Verfügung  zu stellen, als die Mäntel der Besucher an der Garderobe immer wieder neu auszuteilen. Also gab es für den schnellen Hallenwechsel Kuscheljacken in den Farben orange und lila. Eine funktionierende analoge Idee beim Digitalevent. Warum nicht?

DLD-Chefin Czerny griff zum orange-farbenen Modell.

Die Sonne täuscht: es war bitterkalt in München.

Übrigens: Die Kongresshalle hat sich als neue DLD-Location trotz der eisigen Temperaturen bewährt und war wahrscheinlich sogar noch um einiges günstiger als das angestammte HVB-Forum.

Fotos: Daniel Grund und Jason Andrew/DLD