Der frühere „Yps“-Chefredakteur Christian Kallenberg (links im Bild) hat sich bereits mit seinem Unternehmen „We like Mags“ seit längerem selbstständig gemacht. In den vergangenen Monaten hatte er Zeit, sich neuen Ideen zu widmen. Und so hat er vor kurzem einen eigenen Podcast ins Leben gerufen, der sich speziell an Zeitschriftenmacher richtet. Das Konzept dabei ist ein Mix aus Branchen-, und Personality-Talks.

Wir sprechen mit Machern aus der Branche über Zeitschriftenmarken. Neue Titel, ihre Titel, Lieblingstitel. Aber auch über den persönlichen Werdegang, Erkenntnisse, Rückschläge, Erfolge, aktuelle Herausforderungen. Kurz: Wir wollen wissen, wie die Entscheider der Szene ticken und was sie an diesem Markt fasziniert“, sagt Kallenberg.

In der ersten Folge spricht Kallenberg mit Peter Höpfner, dem Global Creative Diretor von Egmont Publishing. Dabei geht es um Höpfners Beziehung zur berühmtesten Maus der Welt. Außerdem erklärt er, warum Markeninhaber gern Print-Produkte lizenzieren und verrät welche Medien-Produkte er selbst ausschließlich in Papierform liest. Außer bei Apple Podcast und Spotify finden Interessierte die Folge direkt auf Kallenbergs Website. (dh)

Foto: Sebastian Busse