Personalienrunde beim TV-Sender Sky Deutschland: So bekommt Sky Sport News HD Verstärkung aus Österreich. Die Wienerin Kristina Inhof (im Bild Mitte) wird ab April neu im Moderatorenteam des Sport-Nachrichtensenders sein. Sie bekam den Job, weil sie News-Chef Roman Steuer vor einigen Wochen bei einem Casting restlos überzeugen konnte. Die aus Niederösterreich stammende 26-Jährige bringt die entsprechenden Qualifikationen mit und moderierte beim Alpenkanal Puls4 die Übertragungen der Champions League. Sie wird zunächst ins Sky Sport News Team eingearbeitet und schrittweise die verschiedenen Tag- und Nachtschichten übernehmen.

Auch ein weiteres bekanntes Gesicht engagierte Roman Steuer. Mit dem 55-jährigen Jan Stecker (im Bild links) holt er sich viel Erfahrung ins Haus, denn bislang sind sehr viele junge Kräfte im Team. Das bekannte Fernsehgesicht Stecker moderierte jahrelang beim ProSiebenSat.1-Sender Kabel Eins das Format „Abenteuer Auto“ bis zur Einstellung der Sendung. Aber Stecker ist eigentlich ausgewiesener Sport-Experte, war jahrelang beim DSF, heute Sport1. Er gilt als Experte für amerikanische Sportarten wie beispielweise American Football, die bei Sky Sport News eine nicht untergeordnete Rolle spielen.

Und last but not least gibt es eine wichtige Änderung im Manangement-Team. So ist Kommunikationsprofi Ralph Fürther (im Bild rechts) intern aufgestiegen. Aus dem Vice President Consumer Communications wurde vor kurzem ein Senior Vice President. Damit will Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan der gestiegenen Bedeutung des Bereichs Rechnung tragen. Fürther durfte übrigens zuletzt auch als Executive die Pay-TV-Veranstaltung Mira Award managen.

(Daniel Häuser) Foto: Sky Deutschland, Stefan Joham