Neue Details zum kommenden Titel „Courage“ aus dem Finanzen Verlag: mit dem früheren Model und jetzigen Unternehmerin Sara Nuru macht das Heft aus dem Finanzen Verlag auf, das erstmalig am 20. Februar erscheint. Chefredakteurinnen sind, das wurde bislang per Pressemitteilung noch nicht bekannt gegeben, die beiden Co-Initiatorinnen Daniela Meyer (links im Bild) und Astrid Zehbe. Finanz- und Karrierethemen für Frauen werden die Spielwiese der beiden Journalistinnen sein.

Meyer und Zehbe sind für den Job prädistiniert. Sie arbeiteten seit vielen Jahren als Wirtschaftsjournalisten mit Expertise in den Bereichen Börse, Finanzen und Unternehmen. Daniela Meyer war zuvor unter anderem  Printjournalistin bei Springers „Bild“ und „Welt“. Astrid Zehbe ist dagegen TV-Korrespondentin gewesen, beispielsweise für das ARD-Auslandsstudio in der Schweiz. Die Sorgen und Nöte, die Frauen umtreiben, kennen die Macherinnen zudem aus eigener Erfahrung – „als Angestellte, als Mütter, als Partnerinnen“, wie auf der neuen Website zu lesen ist.

Wie wird das neue Magazin aussehen? Clap gewährt schon jetzt ein paar exklusive Einblicke: 
 

Das Ressort Karriere fokussiert den beruflichen und persönlichen Erfolg der Leserinnen. Es geht um Trendthemen wie New Work, Gender-Pay-Gap oder Money-Mindset –mit etlichen praktischen Ratschlägen und Expertenmeinungen.

Im Ressort Lebenslust gibt es Anregungen, wie man das Leben genießen kann – zu Hause und unterwegs.

 

Konkrete Tipps und Empfehlungen sollen das Heft abrunden. Das Print-Magazin kommt für 5,90 Euro mit einer Auflage von 80.000 Exemplaren in den Handel. (dh)