Im Herbst letzten Jahres gründete die Agentur Three Winters den neuen Event Münchner Sportbusiness Kongress. Nach der positiven Resonanz soll es nun eine Fortsetzung geben. In Kooperation mit der Hochschule Macromedia soll es am 14. Oktober diesen Jahres eine Neuauflage geben. Eine Reihe von Topspeakern, bei der ersten Veranstaltung waren unter anderem Manager von der DFL und vom FC Bayern München da, sollen zu Zukunftsthemen des Sportbusiness auf der Bühne im Studio Balan in München stehen. Ein Get-Together am Abend ist auch in Planung.

Am Folgetag ist dann eine kleinere und exklusive Session mit drei Speakern in den Räumen der Macromedia Hochschule in der Sandstraße vorgesehen. Diese Veranstaltung ist dann exklusiv für Macromedia-Studierende oder solche, die es künftig werden wollen. Treibende Kräfte hinter der Veranstaltung sind übrigens die bekannten Namen Ralph Fürther und Wolfram Winter. „Die Resonanz auf unseren ersten Kongress im letzten Jahr war enorm. Dies motivierte uns als Agentur, dieses Format ein weiteres Mal und künftig auch jährlich aufzusetzen. Der Sport steht in vielen Bereichen vor großen Herausforderungen. Diese wollen wir mit Top-Experten der Branche diskutieren und optimalerweise auch Lösungen aufzeigen“, sagt Fürther zu den Plänen.

Über zehn Jahre ist es her, seitdem die Veranstalter des Spobis, dem Stelldichein der Sportbranche, von München nach Düsseldorf umgezogen sind. Seitdem fehlt in der bayerischen Landeshauptstadt ein großer Sport-Business-Event. Diese Lücke will die Agentur nun jährlich füllen. (dh)