Jan Böhmermann macht Winterpause, doch hat er die Medienbranche mit einigen Themen in diesem Jahr in Aufruhr gebracht. In Erinnerung bleibt seine Sendung über die Yellow-Titel vor einigen Monaten, beim der er auch einige Verlagsmanager aufs Korn genommen hat. Doch Clap war ihm da auf der Spur. Und deswegen ist unsere Story in der Top10-Hitliste in diesem Jahr ganz weit vorne. 

1. Böhmermann bringt das Freizeit Magazin Royale

Clap versendet ja immer am Freitag den Newsletter mit den exklusiven Geschichten. Das war in diesem Fall von großem Vorteil, unsere exklusive Böhmermann-Geschichte über das „Freizeit Magazin Royale“ kam so einige Stunden vor der Sendung bei unseren Abonnenten an. Wie es zu den vielen Zugriffen kam? Ganz einfach! Als am frühen Abend in der ZDF-Mediathek die Böhmermann-Sendung freigeschaltet wurde, lag unsere Story im Google-Ranking ganz weit vorn. Clap hat das Böhmermann-Magazin übrigens tatsächlich gekauft, das erst mit einiger Verspätung in der Redaktion ankam. Die Sendung an sich war aber deutlich spannender.

2. Planspiele um Steffen Seibert: Kehrt der Regierungssprecher zum ZDF zurück?

Diese Geschichte ist bis zum heutigen Tag weiterhin gefragt, denn die Zukunft von Seibert ist weiterhin offen. Clap spekulierte bereits über den Ex-Regierungssprecher, als Angela Merkel noch lange im Amt war. Da ZDF-Chefredakteur Peter Frey in diesem Jahr wohl in Rente geht, könnte vielleicht auch Seibert diesen Posten übernehmen. Kommt Seibert zurück zum ZDF oder übernimmt diese Stelle Bettina Schausten?

3. ZDF. Gerster hört endgültig im Frühsommer auf

Clap hatte als erster den Termin für die letzte heute-Sendung mit Petra Gerster. Am 26. Mai diesen Jahres war es soweit. Auch nach dem Ende ihrer ZDF-Karriere bleibt Gerster im Gespräch. Erst in dieser Woche berichtete sie bei „Bunte“ über ihre „heute“-Albträume.

4. Sky Sport News wird wieder ein Pay-TV-Sender

Viele überregionale Medien zitierten die Clap-News. Ein wenig ärgern mussten wir uns allerdings über die Funke-Website DerWesten.de, die Clap nicht zitierte, sondern lieber schrieb, die Infos hätten „Spatzen von den Dächern“ gepfiffen. Das Clap-Büro liegt zwar im Münchner Westend in der fünften Etage. Echte Singvögel wurden hier selten gesichtet.

5. Entlassungswelle bei Sky Deutschland

September 2021 – graue Wolken über der Sky-Unternehmenszentrale: Über 100 Mitarbeiter sollen beim Pay-Sender gehen. Und das, nachdem eine ganze Riege von bekannten Managern bereits das Haus verlassen hatte. Kommt bei den Unterföhringern nach der langen Restrukturierungsphase ein Umschwung im nächsten Jahr?

6. Fit for Fun verschwindet vom Kiosk

Die bekannte Zeitschrift verschwand bereits Anfang des Jahres als eigenständiges Magazin. Als Beilage im „Focus“ lebt die Marke allerdings weiter. Ex-Profi-Kickboxerin Christine Theiss, die Herausgeberin des Hefts gewesen ist, ist seitdem auch nicht mehr für Burda-Zeitschriften im Einsatz.

7. Weinek – die Volksstimme: Beidlgate und die neuen Ibiza-Videos/

Für Clap schreiben ja regelmäßig bekannte Protagonisten aus der Kommunikationsbranche. Ein echter Hit gelang unserem Kolumnisten Andreas Weinek mit dieser Geschichte. Der frühere History-Chef ist Österreicher und hat wohl einigen Landsleuten hier aus der Seele geschrieben.

8. Pollmann verlässt Condé Nast

Das Jahr 2021 markiert einen großen personellen Umbruch bei Condé Nast. Insbesondere bei „GQ“, dort wirkte Pollmann zuletzt, wurde kaum kein Stein auf dem anderen gelassen. Inzwischen ist übrigens Tobias Frericks neuer Chefredakteur beim Männertitel.  Sein offizieller Titel lautet „Head of Editorial Content“.

9. Sirin geht zu heute – Ende-eines Traumduos?

Weil der langjährige heute-Journal-Moderator Claus Kleber in den Ruhestand geht, rückt im kommenden Jahr Christian Sievers für ihn nach. Weil der wiederum eine Lücke bei der heute Sendung um 19 Uhr hinterlässt, bekommt Mitri Sirin Abendsendetermine von Sievers. Das damit ein bekanntes Duo nicht mehr ganz so eng wie bislang zusammenarbeitet, brachte diese Geschichte auf den Punkt.

10. G+J-Neubau: Nix los am Lohsepark

Noch lange bevor bekannt wurde, dass RTL Deutschland mit Gruner + Jahr fusioniert, machte Clap eine interessante Beobachtung: Am Hamburger Lohsepark stehen keine Bagger und keine Kräne, obwohl dort die neue G+J-Unternehmenszentrale entstehen sollte. Nicht viel später wurde klar, warum – das Bauvorhaben wurde abgesagt. Und an der bekannten G+J-Adresse Am Baumwall 11 werden bald auch keine Magazine mehr produziert werden. 

Fotos: Alexander von Spreti, Verlage, ZDF, Wikipedia, Sky Deutschland